Gersfeld - 21.11.2016Leitprojekte

Vom Erlebnis Gasthaus bis zum gesunden Grillen

RhönSprudel Genussakademie startet am Mittwoch in ihre neue Saison: Vom Erlebnis Gasthaus bis zum gesunden Grillen - RhönSprudel Genussakademie startet startet am Mittwoch, 23. November, mit einem Branchenforum „Chef’s unter sich“ in ihre neue Saison. Es beginnt um 10 Uhr im Gasthof „Haunetal“ in Petersberg-Steinau. Insgesamt werden im Winterhalbjahr 2016/2017 fünf verschiedene Veranstaltungen für die einheimische Gastronomie angeboten. 

Die RhönSprudel Genussakademie ist eine Gemeinschaftsinitiative des MineralBrunnen RhönSprudel und der Dachmarke Rhön. Sie versteht sich als Qualitätsoffensive für die regionale Gastronomie und Hotellerie. Das Branchenforum am Mittwoch in Petersberg-Steinau geht der Frage nach, wie Gastgeber das Image der Rhön für sich nutzen und was sie selbst dazu beitragen können. Dazu ist dieses Mal Sternekoch Bernhard Reiser aus Würzburg eingeladen, dem Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit oberste Maxime sind. Teil des Branchenforums ist auch eine Verkostung ausgewählter regionaler Produkte.

Wie man das Erlebnis Gasthaus in Szene setzen kann, steht am 25. Januar 2017 im Gasthaus „Zum Biber“ in Motten-Speicherz auf dem Programm. Der Gast von heute strebt nach Neuem, nach ständiger Abwechslung und möchte aus dem Alltag ausbrechen. Das Erzählen von Geschichten bietet die Chance, sich als Gastgeber inhaltlich und wirtschaftlich sicher aufzustellen und sich von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Grillen ist der neue Gastro-Trend, und dieser wird in einem Seminar der RhönSprudel Genussakademie am 28. März 2017 im Grillrestaurant „Kneshecke“ in Dipperz-Dörmbach beleuchtet. Gesundes und variantenreiches Grillen mit regionalen Produkten, biologisch wertvollen Waren und vegetarischen Komponenten – das ist das Idealbild der genussvollen Ernährung zahlreicher Gäste. Pfiffige Gastronomen nutzen bereits diese Chance und bieten besondere Angebote wie etwa thematische Kochevents oder Grillwochen an. Ein weiteres Seminar widmet sich dem Thema „Die Kulinarik einer Region erlebbar machen“ und wird voraussichtlich auch im März stattfinden. Dieses Seminar richtet seinen Fokus auf Kooperationsmöglichkeiten in einer Region. Bei einer kulinarischen Tagesfahrt lernt man an vier Hotspots einen erfolgreichen Zusammenschluss von Direktvermarktern wie Schafhirten, Käseproduzenten oder Schnapsbrennern und Gastronomen kennen und entdeckt eine Region von der köstlichsten Seite.

Mehr Informationen zu den neuen Seminaren der RhönSprudel Genussakademie gibt es auch im Internet unter www.rhoensprudel-genussakadamie.de.

21.11.2016

Zurück zur News-Übersicht

Pfiffige Ideen für die Küche Foto: Fotolia

Attraktiv gedeckte Essenstafel Foto: Björn Leist

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren